Das neue AMTERL Gästebuch
Einträge: 35    |    Aufrufe: 25556

« Homepage    |    Eintragen »



 

Am 29.06.2012 - 00:52 Uhr schrieb robert s.
 
noch was:

//www.youtube.com/watch?v=Ec3wAiWboXA
Smilie

E-Mail


Am 27.06.2012 - 21:48 Uhr schrieb Robert S.
 
hallo an alle!
Mir tut es sehr leid, das dieses Lokal geschlossen wird!!
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

ich war sehr gern dort.

Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

E-Mail


Am 14.05.2012 - 09:54 Uhr schrieb Nicole
 
Huhu,
eine wunderschöne und liebevoll gestaltete Seite hast Du da.
Es hat Spass gemacht sie anzuschauen und ich werde sicher mal wieder vorbeikommen.
Würde mich über einen Besuch von dir auf meiner Seite auch sehr freuen: http://www.bizipic.de/

Nice Greetz
Nicole


Grafik

GB Pics - GB Bilder - Gästebuch Bilder - GB Bilder
GB Pics - GB Bilder - Gästebuch Bilder - GB Bilder

HomepageE-Mail


Am 16.04.2012 - 14:21 Uhr schrieb Erzklanzler Ridcully
 
Super , dass es Euch noch lange geben wird. Viel Erfolg und nicht Unterkriegen lassen! Smilie

E-Mail


Am 24.02.2012 - 14:17 Uhr schrieb Erwin
 
Schad das es zusperrn müssts. Woa immer a super Gaudi bei euch. Smilie

E-Mail


Am 25.08.2010 - 23:05 Uhr schrieb andrea schönlaub
 
es war ein wunderschöner und lustiger abend,essen super gut,bedienung bestens und der wirt -wie heißt es:es ist so schön,den ganzen tag beim wirten stehen,hoffe wir sehen uns bald wieder auf ein bier,liebe grüße andreaSmilie

E-Mail


Am 16.10.2009 - 15:07 Uhr schrieb Jens Noc
 
Welch lustige Diskusion, Sollten sich manche Personen die Zeitung " Spiegel" Ausgabe 42 ab Seite 42 durchlesen.
LG JensSmilie Smilie

E-Mail


Am 11.06.2009 - 21:22 Uhr schrieb Johannes Kienbichl
 
Smilie Meine Stellungnahme zum Würstl !!
Gott sei Dank darf sich der Wirt noch die Größe des Würstls aussuchen-es steht aber auch auf der Karte das es sich um Sacherwürstl handelt!!
Ob es jetzt teuer oder nicht teuer ist will ich gar nicht beurteilen,es ist jedem freigestellt und jeder mündige kann selbst entscheiden!
Und noch etwas bei manchen Würstln ist es vielleicht besser sie kommen nicht mehr - wenn sie eh nur überall Ihren Senf dazugeben !!
Ich bin froh das auch Würstel die Badener Welt bewegen !
Schöne Grüße der Würstelmann!! Smilie

E-Mail


Am 08.06.2009 - 09:03 Uhr schrieb Michl K.
 
LOL: Leut gibt´s! Aber echt hat er, der Josef Amlacher! Wenn man tatsächlich unaufgefordert MEHR bekommt als man bestellt bzw. erwartet hat, sollte man sich das wirklich nicht gefallen lassen. Wo käme man denn hin, wenn jeder seine Gäste verwöhnt, wie´s ihm einfallt.

Lieber Herr Amlacher, ein kleiner Tipp: Fast Food Ketten haben Normgrössen, sind billig und es fallt keinem auf ob´s Ihnen passt oder nicht! Smilie

E-Mail


Am 06.06.2009 - 21:21 Uhr schrieb Josef Amlacher
 
An Herrn Kienbichl,

vor ca. 3 Jahren speiste ich mit mit meíner Frau zwei Portionen Grillteller in Ihrem Lokal. Dieser bestand aus Tiefkühlindustriegemüse und ebensolchen Fleischsorten in sehr geringer Größe. Dem enstsprechend schemckte es auch und war erstaunlich teuer.

Ich mied das Amterl ein parr Jahre lang, da ich mir solches nicht mehr antun wollte.

Seit einem halben Jahr besuche ich Ihr Lokal wieder.

Anfänglich bestellte ich ein Paar Frankfurter, bekommen habe ich ein Paar Sacherwürstel (= größere Portion = tuerer argumentierbarer Preis).

Bei einem meiner nächsten Besuche, ich habe daraus gelernt, bestellte ich ein Paar (=zwei Stück) Debreziner. Bekommen habe ich drei Stück Debreziner.

Ich reklamierte bei Ihrem Personal, das ein Paar zwei Stück sind und nicht drei.

Bei meinem heutigen Besuch stellte ich fest, dass Sie daraus gelernt haben.

Ich bestelle ein Paar Debreziner und man staune, ich bekomme ein Paar Debreziner in Supersize Größe in nicht handelsüblicher Größe, die ich in dieser Größe nicht bestellt habe.

Natürlich zu einem dementsprechenden Preis: Ein Paar Debreziner ( Euro 3,60 und ein Krügel Bier (Euro 3,30) um satte Euro 6,90 (in guten alten Schilligen ATS 94,95).

Ihr Kellner bezeichnete die überlangen Debreziner als Normalgröße, was aber nicht den Tatsachen entspricht.

Nun Herr Kienbichl, lange Rede kuzer Sinn, aus vorgenannten Gründen betrete ich Ihr "Wirtshaus Amterl" nie mehr wieder.

Denn auf gut österreichisch: "Ich lasse mich ungern legen (übervorteilen)". Sie und Ihr Personal haben die Pflicht, abweichende Normgößen Ihrer Speisen bei Bestellung dem Gast bekannt zu geben - was Sie oofensichtlich nicht tun.

Josef Amlacher








E-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!